Fahrberichte

Erster Zwischenbericht: 18.000 km mit der Giulia Quadrifoglio

Ich fahre meine Giulia Quadrifoglio jetzt seit knapp einem Jahr und habe rund 18.000 Kilometer auf den Asphalt gebracht – da wird es Zeit für einen ersten Zwischenbericht. Was mir richtig gut gefällt Ich war anfangs schon besorgt, dass die QV mit ihren 510 PS eine kapriziöse Prinzessin sein könnte, die sehr wartungsintensiv und nervös im Handling ist. Stimmt aber nicht. Das Auto ist unglaublich alltagstauglich, es fährt sich in den Stufen „advanced efficiency“ und „normal“ sehr entspannt und ist…

0
Read More

Fiat 500 C – Designer-Einkaufskorb mit Lenkrad

Der Fiat 500 ist das wohl erfolgreichste Retro-Design Auto auf deutschen Straßen. Obwohl es ein typisches Frauen-Mobil ist, finde ich das Design sehr pfiffig und dank der breiten Modell-Palette ausgesprochen vielseitig. Und es hat mich immer schon gereizt, einmal damit zu fahren – welch ein Glücksfall also, dass ich neulich einen 500 C (mit Faltdach) für einen ganzen Tag zur Verfügung hatte. Das Fahrzeug ist in seiner schwächsten Motorisierung leider sehr asthmatisch, die Beschleunigung von 0 auf 100 beträgt gefühlt…

0
Read More

Ein Tag mit dem Jeep Cherokee

Neulich musste meine italienische Bellezza für einen kleinen Eingriff in die Werkstatt, einer der Scheinwerferwaschdüsen hatte sich ausgehängt (was es alles geben kann….). Zusammen mit einem routinemäßigen Software-Update wurde insgesamt ein kompletter Tag eingeplant, und ich erhielt ersatzweise einen Leihwagen des Autohauses: Einen Jeep Cherokee. Dieser Amerikaner ist so ziemlich das krasseste Gegenprogramm zur Alfa Romeo Giulia, das man sich vorstellen kann. Angefangen vom Design über das Fahrwerk bis zum  Motor hatte ich ein echtes Kontrastprogramm. Fangen wir bei dem…

0
Read More

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Da geht was

Das Thermometer zeigt deutlich über 20 Grad an, die Straßen sind trocken: ideale Bedingungen für meine rassige Italienerin. Ich klemme mich hinter das hübsche Lenkrad, stelle den Fahrmodus-Regler auf RACE und fahre los. Sobald ich auf freier Strecke bin, drücke ich das Gaspedal fest durch. Ein kleiner Ruck geht durch die Hinterachse, aber auch bei abgeschaltetem ESP bleibt das Fahrzeug stabil und bricht nicht aus. Die Schaltung springt sofort ein paar Gänge tiefer und der Motor setzt zu einer Mischung…

0
Read More

Kurze Fahrt mit der Giulia QV auf gerader Landstraße

Hier seht ihr eine kurze Filmsequenz mit meiner Giulia Quadrifoglio auf einer Landstraße im Bergischen. Ich habe den Race-Modus eingestellt und die Beschleunigung und das Kurvenverhalten ein wenig ausprobiert. Das Fahrzeug zieht wirklich ab wie eine Rakete, bleibt aber bei trockener Fahrbahn problemlos beherrschbar. Da will kein Heck ausbrechen und da zittert keine Lenkung oder Vorderachse. Und das Getriebe von ZF ist eine echte Pracht: Es schaltet blitzschnell und unglaublich weich gleichzeitig, man bemerkt die Gangwechsel kaum. Das Auto schießt wie…

0
Read More

Das Infotainment-System in der Giulia – Licht und Schatten

Wer sich eine Giulia Quadrifoglio kauft, für den ist das Infotainment-System sicher nicht das Allerwichtigste, den interessieren in erster Linie Beschleunigung, Handling und Straßenlage. Das ist bei mir natürlich auch so. Trotzdem will ich mal ein wenig ins Detail zu Alfas Infotainment-System gehen, da die Digitalisierung in Autos allgemein deutlich zunimmt und andere Hersteller wie BMW hier starke Akzente setzen. Unter dem Stichwort Connectivity vereinen sie neue Dienste von der Anbindung mobiler Apps über automatische Kommunikation mit anderen Verkehrsteilnehmern bis…

0
Read More

Erste Fahreindrücke mit der neuen Giulia Quadrifoglio

Gestern habe ich meinen neuen Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio beim Händler abgeholt. Hier sind die ersten Eindrücke nach rund 150 Kilometern Stadtfahrt, Landstraße und Autobahn. Wenn man ein Auto online konfiguriert und sich für eine Kombination aus Farbe, Felgen und anderen Designdetails entscheiden muss, die man so noch nie in Echt auf der Straße gesehen hat, schwingt immer ein gewisses Maß an Unsicherheit mit. Insofern war ich erleichtert und begeistert gleichzeitig, wie schön das Ergebnis ausgefallen ist. Das satte, metallisch…

0
Read More

Test: Porsche Cayenne Diesel Platinum Edition

Ist der Cayenne überhaupt ein echter Porsche? Und dann auch noch als Diesel? Diese Frage erzeugt bei eingefleischten 911-Fahrern nur ein mitleidiges Lächeln. Für sie gilt nur die flache Ikone als rechtmäßiger Vertreter der Zuffenhausener Autoschmiede, alles andere ist ablenkendes Beiwerk. Aber ganz so einfach ist es nicht: Es gab Zeiten, da stand Porsche mit dem Rücken zur Wand und kurz vor dem Aus. Alle vorherigen Versuche, einen würdigen Nachfolger oder Begleiter für den 911 zu finden waren mehr oder…

0
Read More

Langzeittest Audi A5 Cabrio

Zweimal Audi A5 Cabrio, jeweils 3 Jahre lang, beide Male als neuer Diesel mit gut 200 PS. Macht also 6 Jahre Dauertest, in denen ich die Autos fast täglich bewegt habe, bis der zweite Anfang des Jahres wieder an den Händler zurückging. Um es gleich vorweg zu nehmen: Natürlich ist Audi eine Premiummarke und natürlich gab es keine gravierenden Mängel über die insgesamt rund 150.000 km. Aber solche Strecken kann man auch mit vielen anderen Fabrikaten gut und zuverlässig zurücklegen,…

0
Read More

Fahrbericht Citroen DS5

Seit einigen Monaten bewege ich einen Citroen DS5 auf Kurz- und Langstrecken, insgesamt rund 15.000 km. Es handelt sich um ein Diesel-Modell von 2014 mit 181 PS und so ziemlich allem, was die Aufpreisliste bei Citroen hergibt. Was positiv auffällt Um es gleich vorweg zu nehmen: Dieses Kapitel wird kurz. Die DS5 fährt sich recht bequem, Fahrwerk, Sitzmöbel und das gesamte Handling sind auf Komfort ausgelegt, was im Großen und Ganzen auch vernünftig gelungen ist. Man sollte also kein spritziges…

0
Read More